Covid-19-Bestimmungen

Wegen der Corona-Krise traten im Juli 2020 neue Einreise-Bestimmungen für die Galapagos-Inseln in Kraft, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen und jederzeit zu wissen, wo sich die Touristen aufhalten. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  1. gültiger Pass
  2. Flugticket (Hin- und Rückflug)
  3. Negatives Erebnis Corona-Test (RT-PCR) nicht länger als 96 Stunden vor der Einreise zurückliegend. Tests in Ecuador müssen in einem von der ACESS zugelassenen Labor gemacht werden. Minderjährige müssen keinen Test vorweisen.
  4. Passagierschein (Salvoconducto) ausgestellt vom Reiseveranstalter oder der Unterkunft. Alle touristischen Leistungen müssen bei Reiseveranstaltern gebucht werden, die registriert sind und die gültigen Hygieneprotokolle vorweisen können.
  5. Ausgefüllte Tarjeta de control de tránsito (am Flughafen, 20 $) (Sonderregelung für die Einreise nach Galapagos)
  6. Ausgefülltes Formular zur Erklärung über den Gesundheitszustand zur Nachverfolgung des Aufenthaltsortes für Touristen, die ihre Reise in Ecuador beginnen. Touristen, die direkt aus dem Ausland einreisen, füllen das Formular bei Einreise nach Ecuador aus.
  7. Auslandskrankenversicherung